Clément Konrad & Partners betreut Private Equity Fonds sowie Institutionlelle oder Unternehmer in allen steuerrechtlichen, gesellschaftsrechtlichen und aufsichtsrechlichen Aspekten der Strukturierung, Gründung, Führung, Vermarktung und/oder Börsennotierung von luxemburgischen alternativen Investment Fond.

Die Fonds können geregelt, leicht geregelt oder ungeregelt sein, als Kapitalgesellschaft (AG, KGA, GmbH), Partnership (SCS, SCSp) oder Sondervermögen (FCP/SICAV) mit festem oder variablen Kapital, Anteilsklassen oder Sub-Fonds (Umbrella Fonds) aufgesetzt werden.

Dies begreift folgende Investment Fonds: 

  • ungeregelte alternative Investmentfonds (SOPARFI, SCS, SCSp) 
  • Reservierte Alternative Investment Fonds (RAIF)
  • Risikokapital-Investmentgesellschaften (SICAR)
  • Verbriefungsesellschaften (SV)
  • Spezialisierte Investmentfonds (SIF)
  • Familienvermögensverwaltungsgesellschaften (SPF)

Clément Konrad & Partners interveniert u.A. bei der Ersellung der Statuten und Gesellschaftsverträge, der Prospekte sowie der Dokumentation hinsichtlich Finanzierung, Zeichnung, Vertrieb, AIFM etc...

Die Kanzlei interveniert ebenfalls hinsichtlich den Verbindungen mit der Finanzaufsichtsbehörden (CSSF), Depositaren, Zentralverwaltern, Registraren, Investment-Beratern sowie Banken, Börsen und Clearing-Systemen. 

Unsere Website verwendet Cookies, um die User-Erfahrung zu optimieren.
Wenn Sie auf unserer Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.